Frischer Tomaten-Gurkensalat mit Kürbiskernöl

Heute gibt es was für die gesunde Ernährung.
Passend zu jedem Grillabend mit sommerlichen Temperaturen oder zu vielen anderen Gerichten ist dieser gut schmeckende wirklich einfache und schnell zu bereitete Salat aus Tomaten und Gurken.
Wichtig ist das richtige Verhältnis von Süsse und Säure in jedem Salat.
Hier also kochlöffels Tomaten-Gurkensalat:

  • eine kleine Zwiebel
  • 6 Tomaten
  • 1 grüne Gurke
  • bunter Pfeffer
  • Fleur de Sel ( Meer Salz aus Frankreich )
  • etwas Zucker und Essig
  • steirisches Kürbiskernöl von Gölles
  • etwas frisches Basilikum

Zubereitung:

In eine Schüssel gebt Ihr 3 EL Essig, 3 EL Zucker, 1 Teelöffel Fleur de Sel, etwas bunter Pfeffer aus der Mühle und es wird alles vermischt.

Wichtig ist: Das Kürbiskernöl noch nicht dazu geben damit sich erst der Essig mit dem Fleur de Sel ( Salz – Informationen über Fleur de Sel findet Ihr hier) und Zucker lösen kann. Die kleine Zwiebel fein würfeln und ebenfalls in die Schüssel geben. Alles vermischen und in der Zwischenzeit die gewaschenen Tomaten vierteln und in mundgerechte Stücke schneiden. Gleiches macht Ihr mit der Gurke – der Optik wegen schneide ich sie in feine Streifen, aber das kann jeder nach Gefallen tun.

Nun einfach die Tomaten und die Gurke in die Schüssel geben und vermischen.
Das frische Basilikum grob hacken oder schneiden und ebenfalls untermischen.

Erst jetzt zum Schluss 5 EL des leckeren nussig schmeckendem Kürbiskernöles dazu geben und vorsichtig verrühren. Schon ist der Salat – ausreichend für 4-6 Personen – fertig.

Gutes Gelingen wünscht Euch der kochlöffel :o) ©

Tipp: Am besten finde ich persönlich das Kürbiskernöl von Gölles aus der Steiermark, es ist angenehm nussig aber nicht aufdringlich im Geschmack und die grüne Farbe passt wunderbar zum Salat.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: